Nun dürften die Gerüchte wohl komplett im Keim erstickt worden sein, dass das iPad und das iPad mini schon im April der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Digitimes wurde nämlich zugetragen, dass alle Komponenten des neuen iPads erstmals im Juli oder August aufeinander treffen werden. Nun ist auch klar, dass die Produktion über den Sommer anlaufen wird und ein Release erst im Herbst geplant sein dürfte. Damit wird sich auch dieser Produktionszyklus wieder neu einstellen.

iPad mini ist jetzt wichtig!
Wie es aussieht, hat sich Apple dazu entschlossen, sich nach dem neuen „Bestseller“ zu richten und das iPad etwas ruhen zu lassen. Dennoch geht Apple von seinem Jahreszyklus nicht weg, was sicherlich sehr viele Kunden und iPad-Besitzer freuen dürfte. Ansonsten sind bis dato keine Gerüchte mehr bekannt geworden und wir können mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem ereignisreichen Sommer und Herbst rechen. Dafür ist und bleibt der Frühling etwas schwach.

TEILEN

3 comments

  • Generell bleibt alles schwach dieses Jahr oder was erwartet man "neues"? Apple Hatte 2012 die Chance die Position auf dem Markt in ein uneinholbares Gebiet zu bringen, aber aus meiner Sicht viel zu viele Flops, aus Sicht der Anwender... Ipad3... Dicker, schwerer und wärmer im betrieb, lange ladezeiten MacBook Retina... Laggy Interface bis heute, da die interne Karte zu schwach. Das Notebook will ich aber mit langer akkuzeit nutzen und nicht für Surfen und Office die NVIDIA hinzuschalten! Schlimm ist es vor allem bei der 13" Version. Iphone 5... Habe ich selbst und bin von der Akkuleistung enttäuscht. iPad Mini... Tolles Gerät, kann man nichts sagen. Mir hat unterm Strich das fehlende Retina den Spaß verdorben! Ich warte daher auf den Nachfolger, um mein ioad2 zu ersetzen. Der iMac... Man man man, was war ich heiß auf das Teil, genau wie beim MBPR. Aber die Freude ist schnell abgeklungen, als ich es gesehen habe und dann diese Wartezeiten kamen. Für MICH war es eindeutig ein uninteressantes Jahr, obwohl ich jede Keynote sehnsüchtig erwartet habe und wie ein Fan jede Info verschlingen konnte. Somit kann ich hier nur für mich sprechen und festhalten, dass für mich die Faszination Apple verloren gegangen ist... Es kamen auch noch unzählige nervige Serviceprovleme hinzu, aber das ist ein anderes Thema....
    • Also ich habe mir heuer das MBPR 15" und das iPhone 5 gekauft und bin mit beiden Produkten vollkommen zufrieden. Mein MacBook schliert auch nicht (wie es angeblich viele tun) und laggt auch nicht merklich herum. Kann schon sein, dass ein paar Ruckler dabei sind, aber die sind so gering, dass sie mir gar nicht erst auffallen. Auch das iPad 3 finde ich toll. Dass es ein bisschen wärmer wird stört mich absolut nicht. Nur die lange Aufladezeit ärgert ein wenig. Die einzige Enttäuschung dieses Jahr war für mich der iMac (zu Release). Viel zu lange Lieferzeiten, ...