Eigentlich einzigartig in der Apple Geschichte (seitdem es das iPad gibt) wurde die Produktion für das iPad 2 deutlich gedrosselt. Welchen Grund diese Drosselung hat ist leider noch nicht gänzlich auszumachen – jedoch soll eine Drosselung von satten 25% angeordnet worden sein und dies genau in der Weihnachtssaison.

Der erste Grund für die Stagnation kann ein sinkendes Interesse am iPad 2 sein welches Apple nun zu Spüren bekommt und nun die Produktion eindämmt um damit Kosten zu sparen und nicht zu viele iPads auf Lager zu haben.

Ein weiterer Grund könnte die Produktion des iPhones sein welche sicher mehr Kapazitäten an Speicher und Prozessoren benötigt als das iPad 2 im Moment. Daher könnte die Knappheit an Flash-Speichern dazu führen dass das iPhone bevorzugt wird und die Produktion des iPads aufgrund fehlender Speicher gedrosselt wird.

Der letzte ab auch abwegigste Grund wäre eine Einführung eines neuen Modells welches Apple zusammen mit dem iPhone 5 vorstellen könnte und dass das iPad 2S die restlichen 25% der Produktionskapazität einnimmt. Dieses Gerücht ist aber aus unserer Sicht total aus der Luft gegriffen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel