12_9_ipad_render1

Wenn man sich der Gerüchteküche aus den Zulieferkreisen bedient, bekommt man immer wieder ein paar nette Informationen zugespielt. Wie auch im Fall des neuen iPad Pro, welches schon seit gut einem halben Jahr in der Gerüchteküche herumschwirrt. Laut neuesten Erkenntnissen, soll das iPad Pro von Apple bewusst zurückgehalten werden, da die Produktion der Saphirglas-Displays noch nicht so weit fortgeschritten ist, wie sich das Apple eigentlich vorgestellt hat. Aus diesem Grund kann das Produkt noch nicht präsentiert werden und wartet geduldig bis die Produktion des begehrten Glases auf Hochtouren angelaufen ist.

iPad Pro wird kommen
Wann das iPad Pro wirklich auf den Markt kommen wird, liegt somit weiterhin im Dunkeln. Der beste Zeitpunkt für diesen Produktlaunch wäre wahrscheinlich der Herbst, wo Apple damit die Produktpalette des iPads nochmals erweitern könnte. In zweiter Linie dürfte es darauf hindeuten, dass Apple schon an einem iPad mit Saphir-Display arbeitet und wir eventuell damit rechnen können, dass alle Produkte von Apple auf diesen Werkstoff umgestellt werden. Somit dürfte hier auch der Startschuss für ein kratzfreies Display gegeben worden sein.

QUELLEDigitimes
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel