ipad-pro-select-gold-201510_GEO_EMEA_LANG_DE

Wer sich ein iPad Pro bei verschiedenen Händlern wie MediaMarkt oder auch McShark sichern möchte, hat in der Zeit vor Weihnachten ein paar Einschränkungen zu beachten. Zwar sind die kleinen Modellen des großen iPads in den meisten Ländern immer lagernd und man kann diese gleich mitnehmen. Wer sich aber das große 128 GB Modell mit LTE besorgen will, könnte vor leeren Regalen stehen. Das Gerät selbst kann zwar direkt in Läden bestellen werden, aber es gibt keine Garantie, dass das iPad Pro dann auch noch rechtzeitig zu Weinachten unter dem Baum liegt. Aus diesem Grund empfehlen wir eine Bestellung über den Online-Shop von Apple.

Hier liegen die Lieferzeiten des iPad Pro bei ca. 5 Tagen und das dürfte sich in den meisten Fällen noch bis Weihnachten ausgehen. Alle anderen Produkte sind bei Apple im Moment gut lieferbar und es sollte hier keine großen Schwierigkeiten geben, wenn die Bestellung rechtzeitig aufgegeben werden.

TEILEN

2 comments

  • Ich hatte die Gelegenheit, das iPad Pro im Apple Store Jungfernstieg mal in Ruhe anzuschauen und zu testen. Man kann nicht abstreiten, ein tolles Gerät......aber eben für den Schreibtisch gemacht. Ein riesiges Gerät, zwar recht dünn, nur eben auch ziemlich schwer. Es dürfte also nicht einfach sein, dieses iPad Pro auf der Couch, im z.B. Hotelbett oder in der Bahn, öffentlicher Nahverkehr etc. zu nutzen..... Der Apple Pencil wurde von einem Apple Mitarbeiter perfekt in Szene gesetzt. Die Tastatur erfüllt sicher seinen Zweck, mehr leider nicht. Eine sehr fummelige Angelegenheit....bremst mal ein Bus oder ICE, fällt der Schiet komplett nach unten....auch hier nur für den Schreibtisch gedacht! Das Apple Keyboard garantiert die bessere Wahl. So wünsche ich mir in Zukunft, eher ein iPad Air mit annähernd den Lautsprechern vom Pro.