iPad-Pro-Air-Plus

Langsam aber sicher wird es Sommer, die Gerüchteküche kommt vor dem bevorstehenden Herbst immer weiter auf touren und wir bekommen auch immer häufiger Mails mit der Frage, ob das iPad Pro wirklich in diesem Jahr erscheinen wird. Natürlich kann keiner eine konkrete Aussage darüber treffen, ob das Gerät wirklich erscheinen wird, aber wenn es nach den bereits angesprochenen Gerüchten geht, sollte zumindest fest stehen, dass solch ein Produkt in den Startlöchern von Apple steht. Unter iOS 9 wurden schon verschiedenste Auflösungen für das Gerät entdeckt und auch die Feature-Palatte von iOS 9 wurde auf den Einsatz eines größeren Tablets optimiert.

Gleichzeitig mit dem iPhone?
Hier können wir ziemlich sicher Entwarnung für den Geldbeutel geben. Apple wird sich hüten beiden Geräte gleichzeitig auf den Markt zu bringen. Vielmehr wird es so wie in den letzten Jahren sein, dass Apple das iPhone im September und neue iPads – also auch ein potentielles iPad Pro – im Oktober vorstellen wird, um noch auf die Weihnachtszeit gerüstet zu sein. Das iPad Pro wird dann sicherlich nicht „billig“ werden, da grundsätzlich von einem Startpreis um die 1000 US-Dollar ausgegangen werden darf. Klar ist, dass Apple an solchen Produkten arbeitet und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis wir sie zu sehen bekommen werden.

TEILEN

Ein Kommentar