iPad-Air-Pro-could-target-Surface-Pro-4

Nachdem wir heute schon darüber berichtet haben, dass die Tastatur des iPad Pro bekannt geworden ist, sind nun wieder Details im Code von iOS 9 aufgetaucht, die auf ein neues Gerät hindeuten. So ist eine sehr große Auflösung im Code entdeckt worden, die bis jetzt zu keinem Gerät passt und eigentlich nur dem iPad Pro zugeordnet werden kann. Apple selbst hüllt sich natürlich in Schweigen und versucht wahrscheinlich jetzt schon diese Hinweise aus der nächste Beta-Version zu entfernen. Konkret handelt es sich um eine Auflösung von 2.732 x 2.048 Pixel. Bei einer Displaygröße von 12,9-Zoll würde dies einer Pixeldichte von 263 dpi entsprechen.

Was ist noch zu erwarten?
Die Gerüchte rund um das iPad Pro erreichen nun natürlich wieder einen neuen Höhepunkt und man ist ganz gespannt, was Apple nun wirklich vorstellen könnte. Viele gehen davon aus, dass das iPad Pro erstmals mit einem Stylus ausgeliefert wird, um den Markt der Zeichentablets anzugreifen. Weiters dürfte das iPad Pro mit einem USB-C und einem NFC-Chip ausgestattet sein, um alle Möglichkeiten die Apple im Moment bietet abzudecken.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

3 comments