Der Erfolg des iPads ist unumstritten, jetzt kommt das iPad auch in die nördlichen Staaten Europas (ausgenommen Portugal) und auch in teilen Asiens. Genauer gesagt wird das iPad in folgenden Ländern heute offiziell zum Verkauf angeboten: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Portugal,Südkorea und Taiwan. Jetzt ist das iPad in 27 Ländern der Welt verfügbar. Natürlich ist dieses Datum bewusst gewählt worden da ja Weihnachten vor der Tür steht. Zusätzlich wird sich der Verkaufsstart auf die Quartalszahlen und die verkaufte Menge der iPads niederschlagen.

Analysten rechnen damit, dass Apple in diesem Quartal über 8 Millionen iPads verkaufen könnte. Dies würde einen weiteren Verkaufsrekord im Tabletmarkt für Apple bedeuten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel