ipadmini-ipad5-2-20131015

Als das Apple das iPad der dritten Generation veröffentlicht hat, musste man aufgrund der internen Änderungen das Gerät etwas dicker gestalten als seinen Vorgänger. Um genau zu sein, war das iPad 3 um 0,6 mm dicker als das iPad der zweiten Generation. Genau solch eine Veränderung soll nun auch beim iPad mini 2 passieren. Dank des Retina-Displays und dem damit verbundenen Platzaufwand, muss Apple das iPad mini wahrscheinlich etwas dicker gestalten. Diese Annahme wird noch weiter von der Zubehörindustrie geschürt.

Covers sind etwas dicker
Angeblich sollen bereits Covers für das iPad mini 2 gefertigt werden und wenn man diese mit einem normalen iPad mini-Cover vergleicht, gibt es hier minimale Unterschiede zu erkennen. Demnach soll das iPad mini 2 um 0,2 mm dicker sein als sein Vorgänger. In unseren Augen ist dies eine Veränderung, die nicht unbedingt auffallen dürfte. Experten gehen davon aus, dass Apple sowohl den Akku als auch das Display verändern wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel