wpid-Photo-15.11.2013-1111

Das Display des iPad Air wurde von einigen Usern direkt im Apple-Forum kritisiert, da es zu einem Gelbstich und zu Strichen im Display gekommen ist. Nun ist auch das Display des iPad mini Retina mit schlechten Bewertungen in die Kritik geraten. So soll es hier zu „Geisterbildern“ kommen. Diese Bilder hat es bereits beim MacBook Pro Retina der ersten Generation gegeben und man hat diesen Fehler mittels Update größtenteils beheben können. So kann man beim iPad mini auf dieser Seite testen, ob es auch zu diesem Phänomen kommt. Dazu muss man die Seite ca. 10 Minuten dauerhaft geöffnet halten, um dann auf einen grauen Screen zu wechseln.

Anschließend ergibt sich in einigen Fällen ein Bild, welches von Apple sicherlich nicht erwünscht ist. Warum es zu solchen Problemen kommen kann, ist noch nicht geklärt und man hat Apple bereits über den Fakt informiert. Ob es in den nächsten Wochen oder Monaten ein Update geben wird oder nicht, bleibt abzuwarten. Es gibt aber bereits ein „Workaround“, um das Problem zu beheben. Es sollte der Ruhemodus des iPad mini nach wenigen Minuten aktivieren werden, um ein „Einbrennen“ des Bildes zu vermeiden.

TEILEN

4 comments

  • @Fabian: es gibt sicher Leute, die eben erst mit den iPad Air oder iPad mini Retina eingestiegen sind in die Applewelt und da kannst du dir sicher vorstellen, dass diese vielleicht etwas beunruhigt sind. Oder? Also! Sieh es einfach als eine Information an. Hier möchte dich keiner belehren. ;) Bzw steht es dir dann noch immer frei über solche Beiträge hinweg zu lesen.
    • Ich mein das ja nicht böse. Mir geht es nur darum, dass nicht überall der Eindruck entsteht, dass das neue ipad mini mit Retina Display vom Display her schlechter ist als der Vorgänger. Wie meinem ersten Beitrag zu entnehmen ist, stimmt das nämlich nicht. Hier steht nur "Retina Macbook hatte das auch" , nicht jedoch das erste iPad Mini. Ich finde solche Tests auch unsinnig. Mein iphone hat nicht die selbe Farbe wie mein MacBook und auch nicht wie mein ipad Mini. Wen juckt das? Solange das nicht all zu extrem ist, kann ich drüber hinweg sehen. Stört sogar nicht einmal. Das fällt nur auf, wenn man die nebeneinander platziert. Genau wie der hier beschrieben Test: Das fällt erst dann auf, wenn man den Test macht. Wer nach Fehlern such wird welche finden. Immer.
  • Ihr braucht nicht ständig alles nachplappern... Ganz ehrlich: Mein iPad Mini der ersten Generation hat das auch. Und? Merkt man bei normaler Benutzung nicht. gar nicht. Sieht genau so aus wie auf dem Bild und ist nicht retina. Ergo: Es liegt nicht am neuen Retina Display. Und jetzt kommt ihr....