Nachdem die Gerüchteküche darüber berichtet hat, dass Apple womöglich schon im April ein iPad mini mit Retina-Display auf den Markt bringen könnte, sind nun weitere Informationen aufgetaucht, wonach Apple doch bis Ende des Jahres warten wird, um das Produkt auf den Markt zu bringen. Grund dafür ist, dass das Retina-Display des iPad mini noch nicht in ausreichenden Stückzahlen vorhanden ist und Apple daher gezwungen ist, mit dem Start zu warten. Genau dieser Fakt kommt einem Mitbewerber sehr zu Gute und man kann damit rechnen, dass Google dies auch ausschlachten wird.

Nexus 7 kommt mit Retina-Display!
Sollte Google tatsächlich ein Tablet für 249 US-Dollar inkl. Retina-Display auf den Markt bringen, könnte dieses Produkt das iPad mini durchaus in Bedrängnis bringen. Natürlich ist die Verarbeitung des Nexus 7 nicht so hochwertig wie die des iPad mini, dennoch steht bei vielen Kunden nicht unbedingt die Qualität, sondern der Kaufpreis im Vordergrund. Auch in Low-Budget-Ländern könnte das Nexus 7 sicherlich großen Zuspruch bekommen. Vielleicht kann Apple in der Weihnachtszeit seinen Marktanteil wieder aufbauen. Wir dürfen also sehr gespannt sein.

TEILEN

2 comments

  • jaja jz wirds dann echt mal zeit dass mal die keynote zum ipad 5 und ipad mini 2 gehalten wird.. schön langsam will ich nicht mehr warten :D mein ipad 1 hab ich auch gestern verkauft also ist es jetzt höchste eisenbahn dass das 5er und mini endlich mal vorgstellt werden ;D