Wer sich noch erinnern kann, wird sicherlich wissen, dass Apple heute die Einladungen für den bevorstehenden iPad Mini-Event versenden sollte. Bis dato gibt es aber noch keine Anzeichen dafür, dass dies heute passieren wird (kann sich aber schlagartig ändern). Wir haben uns nochmals die Gerüchteküche rund um das iPad Mini angesehen, und glauben immer noch daran, dass Apple das iPad Mini in diesem Jahr vorstellen wird.

Grund dafür sind die bereits aufgetauchten Berichte rund um die Massenproduktion des iPad Mini. Auch die Quellen selbst sind sehr zuverlässig und haben in der letzten Zeit immer recht behalten. Zudem deuten die veröffentlichten Einzelteile und Mock-Ups des iPad Mini daraufhin, dass es nicht mehr lange dauern kann, bis das Produkt an die Öffentlichkeit gerät. Leider wird Apple aber erneut von der Gerüchteküche die Show gestohlen, sollte das iPad Mini tatsächlich so aussehen, wie wir es nun kennen.

TEILEN

5 comments

    • Ich glaube es aus folgenden Gründen nicht: 1.) Das IPad Mini ist etwas ganz Neues und da passt der IMac nicht ins Programm... 2.) Apple wird nichts grossartiges am IMac ändern, was eine Vorstellung an so einem Event nicht rechtfertigen würde... 3.) Es gibt auch 0 Rumors und Fotos des neuen IMac zu sehen also muss man hier die Erwartungen zurückschrauben, leider... 4.) Apple ist dieser Markt scheinbar nicht mehr soviel wert, es konzentriert sich alles nurmehr so wie es aussieht, auf die IOS Devices... Was für eine Vorstellung sprechen würde wäre ein totales Redesign und wirkliche Neuheiten wie ein Retina Display. Aber dazu siehe Punkt 4... Just my two Cents...