Wir haben gestern darüber berichtet, dass das neue iPad Mini aufgrund einer Designänderung nochmals zurückgezogen worden ist und Zubehörhersteller ihr Zubehör auf einem falschen Mock-Up aufgebaut haben. Nun wurde das Gerücht gestreut, wonach Apple doch nur auf ein iPad Mini Wi-Fi setzen wird. Dies würde auch den Design-Umbau erklären, da für das WLAN-Modul eine deutlich andere Antenne zur Verfügung stehen muss als für ein 3G-Modul.

Keine Plastik-Kappe an der Rückseite!
Nimmt man die beiden Gerüchte etwas genauer unter die Lupe, könnte Apple die Plastik-Kappe an der Rückseite entfernt haben (da ja kein 3G-Modul verbaut wird) und man hätte das Case-Design nochmals anpassen können. Vielleicht wird das neue iPad Mini die Formgebung des gerade veröffentlichten iPod touch bekommen. Auch verschiedenen Farben des iPad Mini wären durchaus möglich. Wir sind gespannt, was Apple nun tatsächlich präsentieren wird.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Ohne 3G ist das "transportablere" iPad Mini irgendwie sinnfrei für mich. Und jetzt kommt mir nicht mit der Hotspot Funktion im iPhone. Ja, sobald das iPhone im Hotspot mehrere Stunden durchhält und anschließend noch genug Akku für den restlichen Tag hat, werde ich das gerne nutzen. Aktuell verwende ich den Hotspot nur dann, wenn es wirklich nicht anders geht und ich weiß, dass ich in kürze ans Ladegerät kann. Ein leeres iPhone bringt mir nämlich nix.