Bildschirmfoto 2014-10-17 um 07.32.33

Apple hat zum Launch der neuen iPads offenbar genügend Geräte produziert, aber auch der Ansturm selbst hat sich laut ersten Einschätzungen im Zaum gehalten. Die Lieferzeiten liegen im Moment bei ca. 2-4 Werktagen und werden auch nicht viel weiter in die Höhe schnellen, so die Analysten. Alle Modelle und Variationen sind mit den gleichen Lieferzeiten versehen und somit gibt es auch keinen klaren Gewinner.

64 GB-Version wahrscheinlich vorne
Wenn man aber das Kaufverhalten beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus heranzieht, kann man sicherlich davon ausgehen, dass Apple mit dem iPad Air 2 mit 64 GB Speicher den Nerv der Zeit getroffen hat und die Kunden sicherlich zu einem großen Anteil auf dieses Gerät umsteigen werden. Bei iPad mini 3 sehen die Lieferzeiten genau gleich aus und es ist auch hier damit zu rechnen, dass auch hier das mittlere Modelle für viele Kunden am interessantesten ist.

Fazit ist, der Hype um das iPad hat deutlich nachgelassen. Wer von euch hat zugegriffen?

TEILEN

8 comments

  • Ich habe mir das Air 2 mit 64GB in Silber bestellt. Ist mein erstes iPad und ich bin schon sehr gespannt. Habe jetzt nämlich mein MacBook Air (und das meiner Freundin) verkauft und dafür einen iMac gekauft. Jetzt brauchten wir halt was zum gemütlichen surfen und co auf der Couch
  • Ich steige vom Mini 2 aufs Air 2 um. Wird schon mein 5. iPad sein :-) Meine iPad History: iPad 2 16GB 3G iPad 3 16GB 3G ---> da Retina Display iPad mini 1 16GB Wifi ---> da iPad 3 auf Dauer zu schwer iPad mini 2 32GB LTE ---> da Retina Display und die gleichen Specs wie das Air 1 iPad Air 2 64GB LTE ---> da Touch ID, 64GB zum Preis von vorher 32 und weil das Mini 3 nur ein "Mini 2 im Goldmantel" ist Und das schöne an Apple Produkten, der Verkauf des vorigen Modells finanziert 50-60% des neuen :-)
  • Ja das iPad sollte definitiv auf einen 2 Jahresrythmus wechseln... Mich interessiert das neue iPad, aber nur wegen der antireflex Beschichtung... Sonst lohnt sich aber der Umstieg nicht für mich als air Nutzer! Mein iPad 2 liegt auch noch daheim rum, und erfüllt absolut meine Anforderungen, auch wenn ich das retina natürlich sehr schätze. Wer jetzt noch kein air hat, sollte definitiv zuschlagen, weil auch die Preise immer attraktiver werden.
  • Seit 3 Wochen nenne ich zusätzlich ein MacBook Air 11 für geechäftliche Reisen mein eigen. Das iPad Air musste da leider weichen, auch wegen der fehlenden ,,passenden'' Tastatur. Der nächste Nachteil, ich möchte Ordner und Inhalte bearbeiten, diese dann ordentlich abspeichern, ohne geschätzte 50 Umwege! Ok, zum Surfen, Videos schauen u.ä. auf der Couch oder im Hotelbett
  • Habe ein iPad 4 und sehe (noch immer) keinen Grund, warum ich dieses austauschen sollte. Ganz im Gegenteil, dieses "Air"-Design gefällt mir überhaupt nicht und die Leistung des iPad 4 ist mehr als ausreichend für alles, was ich damit mache.