iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Nachdem die ersten Bauteile schon sehr viel über das neue iPad 3 verraten haben, ist leider immer noch nicht ganz geklärt, WANN das iPad 3 wirklich auf den Markt kommen wird. Laut neuesten Meldungen soll das iPad 3 aber im San Fransisco’s Yerba Buena Center vorgestellt werden. Sieht man sich den Terminkalender des Buena Centers etwas genauer an, so kann man erkennen, dass genau der 7. März noch offen für eine Veranstaltung ist (und es wäre der erste Mittwoch im Monat). Dadurch ist es für viele Analysten schon sehr klar, wann das iPad 3 auf den Markt kommen wird.

Wird es LTE geben?
Viele Quellen, darunter auch Bloomberg, haben schon in der letzen Beta-Version von iOS 5.1 festgestellt, dass das iPad 3 auch LTE unterstützen könnte. Ob Apple eine Entscheidung in diese Richtung getroffen hat, das iPad 3 auch schon mit LTE auszustatten, bleibt natürlich noch ungeklärt. Für das iPhone 5 sehen Bloomborg und iMore sehr gute Chancen.

Ist der Quad-Core auch schon fast fix?
Wenn man den meisten Quellen und auch dem iOS 5.1 Code glauben kann, so wird Apple einen Quad-Core Prozessor mit der Kennung A6 in das neue iPad 3 verbauen. Zusätzlich soll noch ein besserer Grafikchip verbaut werden, der die Grafikleistung des neuen iPad 3 deutlich steigern soll.

iPad 3 Event steht schon fast fest, LTE Quadcore

TEILEN

Ein Kommentar

  • Für LTE würde der Japan-Standard und die zunehmende Verbreitung in den USA sprechen, dagegen das beinahe völlige Fehlen in Europa. Da wird wohl entscheiden, welcher Markt der entscheidendere ist, und das wird wohl der US-Markt sein, also könnte ich mir LTE durchaus vorstellen, da die Module auch zu älteren Standards wie 3G kompatibel sind.