Seit geraumer Zeit schwirren verschiedene Gerüchte durch die Medien, wonach das neue iPad 3 schon im Jänner der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Diese Vorstellung würde nicht in den Zyklus von Apple passen (hier würden wir im März/April Zeitraum liegen) und damit sehr unwahrscheinlich wirken. Nun haben sich Apple „nahe“ Quellen zu Wort gemeldet, wonach Apple keine Bestrebungen hegt, den Launch schon im Jänner zu vollziehen.

Zusätzlich sollte der Start des neuen iPad 3 auf der iWorld/Macworld stattfinden. Wie viele sicherlich wissen, hat Apple der Macworld vor ein paar Jahren den Rücken gekehrt, da die Termingestaltung immer sehr schwierig war und Produkte immer zu einem gewissen Zeitpunkt fertiggestellt werden mussten. Die Apple nahen Quellen sprechen weiterhin von einer Vorstellung im März oder April – eventuell auch Ende Februar (Steve Jobs Geburtstag).

TEILEN

Ein Kommentar

  • Letztes Jahr war nichts von den Vorhersagen eingetroffen. Ich denke mal diese Spekulationen wann was kommt ist falsch. Wahrscheinlicher ist dass ca. jedes Jahr +/- 3-6 Monate ein Update für ein Produkt herauskommt. Meine bisherigen Beobachtungen lassen mich das glauben.