Nun hat eine chinesische Zeitung berichtet, dass die Fabriken und auch Zulieferer von Apple gedrängt werden die Produktion des iPad 3 deutlich zu steigern. Apple will nämlich das iPad 3 dem Gründer von Apple widmen und es zu seinem Geburtstag am 24. Februar der Öffentlichkeit vorstellen. Natürlich würde Apple hier einen genialen Schachzug machen und die Apple-Gemeinde auf das neue Gerät einschwören.

Zusätzlich wäre der Termin sehr gut gewählt, da das iPad immer im Frühjahr der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Ob es sich nun wirklich um ein iPad 3 handeln wird oder um ein verbessertes iPad 2 alias iPad 2S kann im Moment noch keiner sagen. Wir wären aber sehr erfreut wenn das iPad 3 oder iPad 2S schon im Frühjahr auf den Markt kommen würde.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel