iPad 2 Bilder erste Moke Up Apple News Österreich News Schweiz

Angeblich wird das neue iPad bereits nächste Woche der Weltöffentlichkeit als „One more thing“ vorgestellt, vermutet MacNotes. Dies soll im Rahmen eines kurzfristig angesetzten Entwicklerevents zum bevorstehenden iOS 4.3 passieren. MacNotes berichtet, dass ihnen diese Information von einem Zubehörhersteller zugetragen worden sind.

Beim Releasertermin herrscht bei Brancheninsidern dagegen weitestgehend Einigkeit: Zwischen dem 2. April und 9. April soll das über die Bühne gehen. Auch die dreimonatige US-Exklusivität scheint fix zu sein.

Der genaue Ablauf des Events konnte von MacNotes nicht in Erfahrung gebracht werden, jedoch einige Features. So soll, wie bereits erwartet, der neue Apple A5-Prozesor zum Einsatz kommen. Außerdem soll sich die Form des Gehäuses der des iPod touch 4G annähern. Die von vielen berichtete schlankere Bauweise des Displays würde diese Annahme unterstützen. Auch die auf der Rückseite neu positionierten Lautsprecheröffnungen sollen der Wahrheit entsprechen.

Am größten sind die Unsicherheiten bezüglich eines eventuellen Micro-USB-Anschluss, SD-Card-Readers, veränderter Lage der Micro-SIM-Karte bzw. Mini Display-Ports. Wir sind gespannt, ob diese neuen Gerüchte der Wahrheit entsprechen!

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel