Obwohl vielfach vermutet wurde, dass Apple auf Grund der hohen Nachfrage und der Erdbebenkatastrophe in Japan, Apple den geplante Verkaufsstart des iPad 2 verschieben könnte, hat es heute seitens des Unternehmens die offizielle Bestätigung am Festhalten des Termins gegeben. Das neue iPad steht also am Freitag, den 25. März um 17:00 Uhr in Europa, zum Verkauf zur Verfügung. Auch Steve Jobs meldete sich bereits zu Wort:

„While competitors are still struggling to catch up with our first iPad, we’ve changed the game again with iPad 2,“ said Steve Jobs, Apple’s CEO. „We’re experiencing amazing demand for iPad 2 in the US, and customers around the world have told us they can’t wait to get their hands on it. We appreciate everyone’s patience and we are working hard to build enough iPads for everyone.“

Das iPad 2 mit Wi-Fi wird in Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kanada, Luxemburg, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechien, Ungarn und Deutschland zu einem Preis von 479 Euro angeboten, beim 3G-Modell fangen die Preise bei 599 Euro an.

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel