Kurz vor der Veröffentlichung der nächsten iPad-Generation geht es in der Gerüchteküche verständlicherweise rund. Jedoch bei einem Detail waren sich sowohl Brancheninsider als auch Fans ziemlich einig: Das iPad 2 wird mit SD-Card-Slot kommen. AppleInsider berichtet jetzt allerdings, und beruft sich dabei auf eine Vertrauensperson, dass es sich dabei um einen Irrtum handeln könnte. Anstatt des SD-Card-Slots, soll Apple angeblich nur die Micro-SIM-Öffnung verlegt haben.

Gerüchte, welche nach der Veröffentlichung von iPad-Schutzhüllen auf chinesischen Webseiten entstanden sind, seien falsch. Die gezeigten Aussparungen auf der linken oberen Seite seien für keinen SD-Card-Slot, sondern eben nur der neue Platz für die Micro-SIM-Karte. AppleInsider führt als weiteren Beweis an, dass einige andere aufgetauchte Schutzhüllen keine solche Aussparung hätten (Abbildung).

Die fast schon unendliche Geschichte um die mögliche technische Ausstattung des iPad 2 ist also wieder um eine Facette reicher. (Bildquelle: AppleInsider)

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel