12_9_ipad_render1

Wenn man den Gerüchten glauben schenken kann, wird man schon im März mit einer weiteren Keynote von Apple rechnen können. Angeblich soll Apple bereits im März 2014 ein noch größeres iPad auf den Markt bringen, um die PC-Industrie noch weiter unter Druck zu setzen. Somit wäre dies dann das dritte Modell im Bunde der iPads und die Produktpalette wäre vom iPad mini bis hin zum iPad Big komplett und man könnte jeden Arbeitsbereich abdecken. Die Gerüchte stammen im Moment direkt aus China und man ist sich nicht sicher, ob diese auch der Wahrheit entsprechen.

Es würde eine Tastatur brauchen
Wenn man solch ein großes Display vor sich hat, benötigt der Benutzer sicherlich hin und wieder auch eine passende Tastatur für diesen Koloss. Hier würde sich ein Alternative zum SmartCover anbieten, welche auch mit einer Tastatur versehen ist. Somit hätte man im Grunde ein sehr kompaktes MacBook Air mit einer Klapptastatur. Damit wären auch die Wünsche nach einem Hybrid-MacBook in einer gewissen Weise erfüllt und es würde sich mit dem iPad sicherlich sehr gut arbeiten. Sollte Apple solch ein iPad auf den Markt bringen, wäre das MacBook Air mit 11-Zoll in unseren Augen eher überflüssig.

TEILEN

12 comments

  • Jupp, ich habe es mit dem Speicher. Ich denke mehr wegen der Konkurrenz. Das Surface 2 hat eben 256 und 512GB. Und warum sollten 12-13 Zoll keinen Sinn haben ? Das Mini kann man überall mitnehmen. Das iPad Air für Zuhause, Beruf oder auch zum mitnehmen. Das iPad Pro wäre mehr für Zuhause. Da kann man Zeitschriften, Bücher usw besser lesen. Fotos bearbeiten, besser damit arbeiten. Weniger für unterwegs geeignet, außer man würde sonst als den Laptop mitschleppen.
  • Die Produktpalette wird unübersichtlich. Ich muss Freak beipflichten: Apple steht für Reduktion und nicht für "hey wir bringen alle 2 Jahre ein neues iPad Modell!" Ich sehe auch den sinn nicht. Aber wie beim iPad Mini: Ich lasse mich überraschen. Aber da hat es wenigstens irgendwie sinn: Leichter, kleiner, handlicher. iPad 13''? Schwerer, klobiger, anfälliger. Sehe wirklich KEINEN sinn.
  • Natürlich bringen sie ein iPad mit 12 Zoll raus. Wird wahrscheinlich iPad Pro heißen. Speicher wird 256 und vielleicht sogar 512GB haben. Natürlich kein MAC OS X drauf. Tastaturen wird es 10000000 von Herstellern geben. Vorstellung im April finde glaubhaft. Wenn man zur zeit eben mehr Geld mit Tablets machen kann, dann muss man das so lange ausnutzen.
  • Hätte absolut 0 Sinn! Wieso sollte man dem eigenen 11"/13" Macbook Air Konkurrenz machen?? iPad mit 9,7" reicht vollkommen und dann gehen eh schon die Macbooks los wo man Tastatur und alles schon dabei hat! Also wozu sich selbst das Leben schwer machen?
    • Das ist ganz einfach: weil das Macbook Air über kurz oder Lang verschwinden wird. Warum? Weil a) die neuen Retina's immer dünner werden (und das mit sehr viel mehr Leistung) und b) weil die iPad's immer Leistungsfähiger werden UND auch jetzt schon iPad Air heißen - was aus meiner Sicht ein ganz eindeutiges Indiz dafür ist.
  • Bitte kein 12" iPad! Apple macht sonnst wieder den gleichen Fehler wie vor ein paar Jahren wo ihre Produktpalette sehr groß war und dann ging es den Bach hinunter als dann Steve Jobs gesagt hat das es nur noch eine kleine Produktpalette geben soll/wird ging es wieder nach oben. Also bitte kein 12" iPad!!!!