20120912earpods

Wie es den Anschein macht, nimmt Apple das Thema „Audio“ mittlerweile wieder sehr ernst. Dies ist offenbar nicht nur auf die wahrscheinliche Übernahme zwischen Beats und Apple zurückzuführen. Glaubt man den Gerüchten, soll Apple bereits jetzt an einer Unterstützung von Audio HD und passenden Ear-Pods arbeiten, die zusammen mit iOS 8 vorgestellt werden sollen. Auch das iPhone wird mit einer Audio-HD-Unterstützung ausgestattet und man wird in iTunes viele neue Inhalte zur Verfügung stellen. Somit dürfte Apple auch hier eine Vorreiterrolle einnehmen.

Warum wieder Audio?
Apple hat den MP3-Markt in den letzten Jahr wirklich eher vernachlässigt und hat auch die iPod-Linie nicht mehr erneuert. Aus diesem Grund können wir vielleicht in diesem Jahr auf neue iPods hoffen und gleichzeitig auch auf neue Features, die für iOS 8 und andere Geräte zur Verfügung gestellt werden. Die Übernahme von Beats dürfte aber nur der krönende Abschluss der gesamten Bemühungen sein.

QUELLEMacrumors
TEILEN

6 comments

  • Hier geht's nicht um Deutschland oder die Schweiz, sondern um die ganze Welt. Und selbst wenn du vor der Tür brauchbares Internet hast, geht man rein und es verschlechtert sich radikal, wenn nicht sogar kompletter Abbruch.
  • Oh sorry, ich vergass... Deutschland ist ja in Sachen Internet ein Entwicklungsland ^^ Ich bin mit meiner 100mbit Leitung in einer Kleinstadt(Schweiz) halt einfach verwöhnt und 4G ist auch schon überall.
  • Ich habe hier kein schnelles Internet. Nicht mit dem Handy und nicht Zuhause. :-( Speicher ist zwar viel billiger zu geworden, nur bekommt man nicht mehr von Apple. Die Konkurrenz verbaut zusätzlich Speicherkartenslot, der Speicher wurde gerade mal verdoppelt, von 64 auf 128GB. Apple baut keinen ein, im Gegenteil, da wird der kleinste Speicher halbiert, von 16 auf 8GB. (iPhone 5C)
  • Apple stellt sich ABSICHTLICH Quer bei diesem Themen... Wie lange haben sie gebraucht, bis sie eine HDMI Schnittstelle in die MacBooks gebracht haben??? Flac ist das MP3 der aktuellen "Generation". Die schnelle Internetbandbreite und der günstigere Speicher stellen kein Hindernis (mehr) dar. Naja, glücklicherweise gibt es gute Apps, aber wenn die von HD Audio sprechen, muss es langfristig auch mit FLAC gehen...
  • Hoffentlich checken es diese Vollidioten und lassen die ganze Apple Welt FLAC ohne Umwege genießen... Seit Jahren hole ich mir meine Musik nur noch Lossless, aber mit dem Iphone und Mac kann ich die Sachen nicht abspielen ohne vorher eine Applikation installiert zu haben....
    • Da bist du aber einer von wenigen... Und vollidioten sind das bestimmt nicht. Ich aber bspw. Find die iTunes Qualität toll und habe Angst das wieder um einiges mehr Speicher benötigt wird wenn HD-Aucio kommt...