icon-ios7

Apple hat das geschafft, was sich jeder mobile Hersteller von Software erträumt, nämlich eine Version einer Software auf fast allen Geräten zu betreiben. Apple gab nun über den DEV-Bereich für iOS bekannt, dass rund 87 Prozent aller aktiven Geräte nun über iOS 7 verfügen und die Rate der neuen Geräte immer weiter steigt. Für Entwickler ist dieser Fakt sehr interessant, da man mit einer iOS 7-optimierten App dementsprechend viele Kunden erreicht und nur wenig Streuverluste erleidet. Apple setzt es sich immer wieder als Ziel, diesen Wert sehr hoch zu halten, damit man auch im Bereich der Update-Politik einfaches Spiel hat.

Android kämpft mit Fragmentierung
Aufgrund der vielen Hersteller und unterschiedlichen Herstellerprogramme kann man im Android-Lager nur von solchen Werten träumen. Für Entwickler ist dieser Umstand natürlich nicht gerade angenehm, da die Software für unterschiedlichste Geräte optimiert werden muss. Generell hat Apple dies von allen Herstellern am besten im Griff und wird auch bei iOS 8 einen großen Erfolg in dieser Hinsicht feiern können.

QUELLECultofMac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel