iphone5c_case_apple

Anscheinend hat das iPhone 5C sein Ziel doch nicht ganz verfehlt und kann jetzt offenbar einen Trend erkennen. Grundsätzlich gibt es deutlich mehr iPhone 5C-Besitzer, die zuerst zu einem Android-Gerät gekauft haben und dann dennoch auf ein iPhone gesetzt haben. Vielleicht konnte Apple durch die Veröffentlichung  des iPhone 5C wieder mehr „Neueinsteiger“ in das Lager von Apple locken. Deshalb wird es eventuell auch in diesem Jahr ein Einsteigergerät geben, welches hoffentlich nicht aus Plastik gefertigt ist.

Googles Smartphones scheitern
Genau den gleichen Gedanken hatte nicht nur Apple, sondern auch Google. Das Unternehmen hat mit dem Google Moto X auch versucht seine eigene Marke zu stärken, um mehr Kunden auf das Betriebssystem zu ziehen. Leider ist dieses Experiment komplett gescheitert, da die Verkaufszahlen deutlich hinter den Erwartungen blieben. Andere Smartphones, wie das Samsung Galaxy S4 oder S5, haben sich am Markt einfach besser behaupten können.

QUELLEAppleinsder
TEILEN

6 comments

  • Der Grund dafür, dass viele Androidler nun auf Apple umsteigen ist einfach, dass es mit 16 GB und Vertrag z.B. bei der Telekom nur 1€ Zuzahlung kostet (Samsung Galaxy S4 etc. knapp 80€) und das iPhone 5S direkt mit 300€ zu Buche schlägt, also kann ich mir gut vorstellen, dass das Angebot viele Wahrnehmen.
  • Der gesamte Artikel der Quelle beruft sich dabei auf das Analystengespräch mit Cookie. "chief executive Tim Cook stated that 69 percent of iPhone 5c buyers were new to iPhone, while 60 percent had switched from an Android phone." Aufgrund solcher Aussagen lässt sich AppleInsider zu der Schlagzeile "5c frisst Android" hinreissen. Mal kurz überlegt: Für 69% der iPhone 5c-User ist es das erste iPhone. Zugleich sollen 60% von Android gewechselt sein. Das heisst, laut Cookie bleiben 40% User übrig, die nicht von Android kommen und 31% der User hatten schon mal ein iPhone. Laut Cookie müssten also 9% der neuen User vorher ein anderes System besessen haben. Man braucht ja schon gefühlte 5min um diese Statistik überhaupt zu verstehen.... Und aus diesem Zahlenspiel macht AppleInsider die Wahnsinnsnachricht, dass das 5c supertoll ist. Und lässt dabei natürlich wieder unter den Tisch fallen, dass Cookie sich auch diesmal lieber nicht zu konkreten Zahlen hat hinreissen lassen. Nein, schon im zweiten Satz ging es lieber um das 4s und dann nur noch um das 5s... Ich weiss nicht, warum alle so erpicht darauf sind, dem 5c einen Erfolg anzudichten.
  • Das iPhone 5C 8GB müsste 300 € kosten. 16GB 350 € und 32GB 400 €. Dann hätten sie 500-600 Millionen verkauft. So ist es einer der größten Flops in der Geschichte von Apple. Vor allem, was sich Apple vorgestellt hat, wie viel sie verkaufen.
    • Ja, das finde ich persönlich auch - der Preis war/ist zu hoch für das IPhone 5c. Und dennoch besitze ich seit 4 Monaten eines, zum Preis von € 459,00 erstanden. Ich bin total zufrieden damit, mir fehlen weder Touch-ID noch der Slow Motion-Effekt. Ich kann nicht nachvollziehen warum man die Plastikrückseite so "verteufelt"! Ich habe schon ein paar Mal " die Erdanziehungskraft" unfreiwillig getestet - und nichts ist passiert. Im Vergleich zu dem IPhone 5s meines Sohnes schaut das 5c wie aus aus gegen das 5s.
  • Jetzt wird der Schwachsinn mit dem iPhone 5C auch hier gepredigt.... siehe hier: http://www.tesnex.de/2014/04/iphone-5c-wenige-fakten-viele.html Fakt ist nunmal: Wenn das iPhone 5C auch nur annährend den Erwartungen entsprochen hätte, dann hätte Apple dies auch entsprechend kommuniziert. Haben sie aber nicht. Warum? Weil das Ding eben nicht den Erwartungen entsprach. Und wo bitte sind "Googles Smartphones" gescheitert? Das Moto X war 1. ein Motorola Smartphone, und jedem, der auch nur ein bisschen recherchiert, dürfte bekannt sein, dass Motorola von Google genau so behandelt wurde wie die anderen Android Hersteller. Und 2. blieb nur das Moto X hinter den Erwartungen zurück. Das Moto G ist das erfolgreichste Einsteiger-Mittelklasse Smartphone der Welt, mit Abstand. Was ist also das eigentlich Fazit? Apples iPhone 5C ist und bleibt ein Flop der schön geredet wird, das Moto X blieb leider hinter den Erwartungen zurück & das Moto G ist der Smartphone Hammer des letzten Jahres.