Heute ist ein „Webfund“ aufgetaucht, der durchaus interessant sein könnte. So sind Bilder eines sehr frühen iPad Prototypen aufgetaucht. Kein geringerer als Jonathan Ivy hat dieses Dokument verfasst. Auf welchem Weg es das Dokument wirklich an die Öffentlichkeit geschafft hat, bleibt leider nicht 100%ig geklärt. Auf den veröffentlichten Bildern sieht man ein iPad aus dem Jahr 2002 (ja wir haben uns nicht verschrieben). So hat Apple schon deutlich vor der Entwicklung eines iPhones oder iPods an einem iPad gearbeitet.

Man kann sogar sagen, dass dieser Entwurf die „Mutter“ aller Touch-Devices von Apple ist. Das Design ist sehr schlicht gehalten und erinnert irgendwie an ein sehr dickes iPad. Apple hat bekanntlich die Entwicklung des iPads „aufgegeben“, um an einem iPod und an einem iPhone zu arbeiten. Laut Aussagen von Steve Jobs seien aber sehr viele Erfahrungen, die aufgrund der des Prototypen entstanden sind, in die Entwicklung der verschiedenen Geräte geflossen.

Wenn man bedenkt, wie weit Apple vor 10 Jahre schon war, wagen wir es uns kaum auszumalen, was in den Labors von Apple heutzutage schlummert. Sollte die Entwicklung bei Apple so stark vorangehen, wie sie es in den letzten Jahren ist, können wir uns noch auf tolle Geräte freuen.

TEILEN

Ein Kommentar