iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Kaum zu glauben, aber ein fleißiger Leser von uns (Danke Jochen) – hat einen Benchmark-Test für das neue iPad 5 ausfindig machen können, der sogar unter Geekbench gelistet worden ist. Der Benchmark wird zwar noch als „unsicher“ eingestuft, dennoch haben immer wieder genau diese Ergebnisse die Konfiguration neuer Geräte verraten. Das neue iPad 5 läuft schon unter iOS 7.0 und hat einen A7X-Prozessor verbaut, der mit einer Taktrate von 1 GHz betrieben wird. Zudem ist der Prozessor auch als Quad-Core ausgefertigt, was eine deutliche Leistungssteigerung mit sich bringen könnte.

Was uns sehr erstaunt, ist der Fakt, dass Apple keinen zusätzlichen RAM-Speicher verbaut hat und das iPad 5 nur mit einem Gigabyte an Speicher ausgerüstet ist. Sollten diese Konfigurationen wirklich der Wahrheit entsprechen, sollte Apple hier nochmals ordentlich nachlegen, da es sich hier wieder nur um eine Veränderung des Prozessors handelt und sonst alle Bauteile gleich bleiben würden. Zudem zeigt die Software (iOS 7), dass das iPad wahrscheinlich erst im Herbst das Licht der Welt erblicken wird.

TEILEN

13 comments