Kurz vor Weihnachten werden die ersten Analysten wieder aktiv, um die laufenden Weihnachtssaison etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Diesmal hat der Analyst Shaw Wu von Sterne Agee als Erster seine Einschätzungen zu den iPad-Verkäufen von Apple abgegeben. Laut seinen Berechnungen wird Apple die erwünschten Verkaufszahlen von 25 Millionen Geräten nicht erreichen können. Wu geht vielmehr davon aus, dass Apple um die 23 Millionen Geräte verkaufen wird und so nur minimal unter den Erwartungen liegt. Doch sieht Shaw auch eine eher bedenkliche Entwicklung auf Apple zukommen.

iPad mini lässt iPad 9,7“-Verkäufe stagnieren!
Ursprünglich wurde von den Analysten und auch von Apple selbst geglaubt, dass das iPad Mini mit seiner Größe eine komplett andere Zielgruppe anspricht und die iPad-Verkäufe dadurch nur minimal stagnieren. Leider hat man hier falsch gedacht, denn das iPad mini ist für viele eine günstige Alternative zum normalen iPad. Nicht einmal das Retina-Display ist bei vielen ein Kaufargument für das iPad mit 9,7-Zoll. Vielmehr zählt bei den Kunden der Preis und die Handhabung des Gerätes und hier liegt das iPad mini vorne!

Werdet ihr von iPad auf iPad mini umsteigen?

TEILEN

10 comments