Wie Eric Schmidt (sitzt im Verwaltungsrat von Google) einer italienischen Zeitung gestern mitgeteilt hat, möchte auch Google in den Tabletmarkt einsteigen. So plant Google ein eigenes Tablet, welches natürlich unter Android betrieben wird. Mit diesem Tablet will man der Vorherrschaft des iPads entgegenwirken, so Schmidt. Schmidt gibt sogar schon den genauen Zeitraum für die Tabletoffensive bekannt.

So will Google schon in den nächsten 6 Monaten mit einer großen Marketingoffensive starten und das noch unbekannte Tablet vermarkten. Ob es sich hier wirklich um ein Google gebrandetes Tablet handelt oder um ein Tablet eines Drittherstellers, steht noch nicht fest. Google muss jedoch sehr schnell sein, da das iPad 3 im April oder März erwartet wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel