iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Viele fragen sich natürlich, wofür man das iPad eigentlich verwenden kann oder soll. Nun gibt es die ersten Statistiken dazu. So wird das iPad zu 35% nur dazu verwendet, im Internet zu surfen, um hier Inhalte zu konsumieren. Der zweitgrößte Teil (22%) entfällt auf die Verwendung von sozialen Medien wie Facebook, Twitter oder Google Plus. Daher kann man mit Recht behaupten, dass das iPad ein Internetdevice sondergleichen ist.

Nur etwa 12% der Nutzungsdauer entfallen aufs Gamen oder das Ansehen von Videos. Musik wird nur sehr spärlich auf dem iPad gehört. Hierzu ist das iPad einfach zu groß und klobig, um als mobiler MP3-Player durchzugehen. Die restlichen Prozente entfallen auf andere Apps, wie z.B: Navigation oder auch Dienstleistungs-Apps, die über das iPad genutzt werden.

Der Trend des iPads geht daher immer weiter in den mobilen Markt und man kann damit rechnen, dass das iPad hier auch weiter seine Dominanz ausbauen wird! Wo verwendet ihr euer iPad? Zuhause oder unterwegs?

TEILEN

Ein Kommentar

  • Privat und Beruflich. Zuhause und unterwegs. Statt einem neuen MacBook habe ich jetzt ein iPad und einen Desktop. Klappt wunderbar. Ja, ich weiss was jetzt alle sagen "DAs ist doch gar kein echter Computer" Doch, ist es, wenn man weiss was man für Anforderungen hat. Und das iPad kann meine Anforderungen an einen mobilen Computer mehr als gut erfüllen.