Wie es den Anschein macht, bereitet sich Apple wohl auf einen sehr starken Herbst vor. Wie Digitimes berichtet, soll sich Apple bereits auf die Produktion des um fast 1/3 leichteren iPads vorbereiten. Die Produktion des iPad mini soll bereits im Juni starten, die Produktion des normalen iPads wird im Juli gestartet werden. Damit ist scheint auch klar zu sein, welches Produkt von Seiten Apple inzwischen den höheren Stellenwert hat. Das iPad mini hat das iPad in den letzen Monaten so stark überholt, dass man die Produktion des normalen iPads erst nach der Produktion des iPad mini startet.

Dünner und leichter!
Apple hat es mit dem iPad der fünften Generation geschafft, das LED-Display so dünn zu fertigen, dass man 33 Prozent des Gewichtes und einiges an Bauhöhe einsparen konnte. Das LED-Display wird außerdem nicht mehr von 2 Hintergrundbeleuchtungen betrieben, sondern nur noch von einer. Dies führt zu einer deutlichen Energieersparnis und einem kleineren Akku. Außerdem wird Apple eine bessere Front- und Backkamera verbauen. Wahrscheinlich wird es eine 8 MP Back- und 2 MP Frontkamera werden. Ausgeliefert soll das iPad 5 aber erst im September oder Oktober werden.

TEILEN

4 comments