Nun ist es endlich soweit und Apple hat ein Patent zugesprochen bekommen, das genau beschreibt, wie sich Apple die Integration eines Fingerabdruck-Scanners hinter einen Display vorstellt. Apple, verbaut dazu das Gerät direkt hinter dem Display und kann sogar ein haptisches Feedback geben, wenn die Eingabe erfolgreich ist oder nicht. Die haptische Eingabe kann auch dazu verwendet werden, Tastenanschläge auf dem Touchscreen zu simulieren. Wann dieses Patent zum Einsatz kommt, ist noch nicht bekannt.

Fingerabdruck-Scanner auch bei Notebooks!
Spinnt man diesen Gedanken etwas weiter, könnte es auch möglich sein, dass Apple in das TouchPad eines Notebooks einen Fingerabdruck-Scanner verbaut. Die Glasscheibe des TouchPad hat grundlegend den gleichen Aufbau wie ein Touch-Display. Natürlich kann die Technologie auch beim iPhone und/oder iPad zum Einsatz kommen. Ob wir schon mit dem iPhone 5S damit rechnen können, ist leider nicht klar.

TEILEN

5 comments