Apple News Österreich Mac Garage Band iPad 2 - Song

Wir haben zwar nur ein iPad der ersten Generation dennoch haben wir uns über Garage Band gewagt und wollte mal schauen was das Ding eigentlich alles kann. Wie üblich ist die App sehr intuitive zu bedienen und man kann eigentlich sofort starten. Wir haben uns zuerst etwas durch die einzelnen Instrumente geklickt und haben uns dann einen eigenen kleinen Song zusammengestellt.

Wir waren überrascht wie einfach und simpel dies mit den vorgefertigten Akkorden und Beats funktioniert. Natürlich werden jetzt einige Musiker sagen dass dies nicht Musik ist – aber für einen Einsteiger ist dies sicherlich eine super Lösung. Natürlich haben wir dann sehr schnell einen guten Beat gefunden und haben es mit Gitarre, Bass und Schlagzeug unterlegt…

Wir waren sehr überrascht wie einfach die Bedienung der Instrumente ist und auch wieviele Einstellungsmöglichkeiten vorhanden sind. Auch die Funktion eine Gitarre an das iPad zu stecken finden wir HAMMER – leider konnte wir es nicht testen.

Unser erster Demosong ist im Bereich „schnulzig“ anzusiedeln und wir finden ihn eigentlich nicht schlecht dafür dass er in 5 Minuten fertig war. Alles in Allem können wir euch Garage Band nur empfehlen wenn ihr etwas für Musik übrig habt – wenn nicht wird sich der Kauf auch nicht lohnen.

Hier unser Demosong: Song

Hier der Download: Garage Band iPad

TEILEN

2 comments

    • Hi,. Es gibt 48 unterschiedliche Keyboards - diese kann man dann noch individuell einstellen mit mindestens 2 Effekten - weiters kann das komplette Keyboard modifiziert werden. Wir sagen eindeutig JA es gibt nichts besseres auf dem Markt als das mfg die Redaktion