apple-iphone-6s-live-_0612

Das iPad Pro wurde gestern vorgestellt und die ersten Reporter konnten das Gerät schon in ihren Händen halten. Nachdem man sich das iPad Pro etwas genauer angesehen hat, ist man zum Schluss gekommen, dass das große iPad wirklich viel Sinn macht und Apple mit dem iPad Pro einen neuen Markt eröffnen könnte, den man bis jetzt noch nicht bedienen konnte. Speziell Grafiker und Designer dürften mit dem iPad Pro und dem dazu gehörigen Stylus ihre wahre Freude haben.

Im Test selbst kann lässt sich gut erkennen, wie leistungsstark das iPad Pro ist und wie zwei Apps gleichzeitig auf dem iPad Pro funktionieren. Auch das Keyboard wurde erstmals getestet und man kann nun schon sagen, dass die MacBook Tastatur ähnlich aufgebaut ist, wie die neue iPad-Tastatur. In welchen Farben und Formen die neue Tastatur erhältlich sein wird, ist noch nicht geklärt. Wir warten auf jeden Fall gespannt auf den endgültigen Release des iPad Pro.

TEILEN

7 comments

  • Verstehe auch nicht, warum man das Ipad Pro mit dem Surface vergleicht. Das Ipad ist ein Spielzeug, auch mit Stylus. Das Surface ist ein vollwertiger Computer. Beides hat seine Existenzberechigung. Das Ipad ist ideal für Couchsurfer - wobei ich nicht verstehe, wofür man ein so großes Modell braucht. Das Surface ist ein Arbeitsgerät, mit dem man alles machen kann. Klar hat man die Tastatur und den Stylus kopiert, wie vieles andere auch bei der Vorstellung. Aber mir ist lieber, etwas wird gut kopiert wie man versucht etwas neues zu entwickeln, dass am User vorbeigeht. Nur weil jemand anders eine gute Idee hatte, muss es ja nicht schlecht sein. Und sind wir mal ehrlich: auch als Apple-User muss man zugeben, dass die großen Innovationen von Apple schon ne ganze Weile zurückliegen ...
  • Das ist doch keine Kopie vom Surface.Das ist einfach nur ein größeres iPad, mit iOS, nicht MacOS. Dazu gibts halt ein Stift, wie es schon viele Stifte von Drittherstellern gibt, dazu eine Tastatur, wie es schon Millionen von Drittherstellern gibt. Wenn das Surface so viel besser wäre, warum hat das dann so unglaublich schlechte Verkaufszahlen Ich kenne noch nicht mal jemanden, der eins hat. Aber sehr viele, die ein iPad oder was ähnliches von anderen Herstellern haben.
  • Das Surface mit iPad vergleichen ist eine Frechheit. Habe viele bekannte die iPad usw haben und nur 1 davon hat das Surface gehabt. Er hatte es aber nur 1 Jahr und ich hab es für 1 Monat testen dürfen und ich weiß warum er jetzt ein iPad hat ;). Die meisten meiner Freunde und Bekannte haben ein iPad. Viele sind von Android auf Apple umgestiegen und kein einziger hat von iPad gewechselt. Das sagt schon viel aus
  • Klar, dass The Verge und Konsorten das Ding hochjubeln, die wissen wahrscheinlich nicht mal dass es auch das Surface gibt und das iPad Pro eine technische und das iPad Keyboard eine 1-zu-1 Kopie ist. Ich wette das iPad Pro wird wie die Watch und das 5c: Ein paar hartgesottene Fans loben es in den siebten Himmel, dadurch glaubt der Rest es wäre toll, die Journalisten loben es ebenfalls um weiter Erste Klasse zu Apple fliegen zu dürfen und Apple selbst verschweigt Verkaufszahlen, weil sie zu zu schlecht sind. Und alle anderen kaufen das Surface.