Auch mit dem iPad 5 hat sich die Gerüchteküche ordentlich Mühe gegeben und hat schon vor einiger Zeit die ersten Bilder veröffentlicht. Nun sind erneut Bilder des iPad 5 Front-Panels aufgetaucht, das eindeutig die neue Bauweise zeigt. Doch nicht nur die Frontseite konnte schon in die Hände der Reporter gelangen, auch die Rückseite mit eingelassenem Apple-Logo ist schon aufgetaucht. Somit kann man nun zu großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das iPad wirklich so aussehen wird.

Spannung ist nicht mehr gegeben!
Leider haben die Keynotes von Apple, dank der schlechten Geheimhaltung, viel an Spannung verloren. Apple schafft es nicht mehr (oder will es nicht mehr schaffen) Produkte unter Verschluss zu halten, oder gar geheimzuhalten. Einzig und alleine der neue Mac Pro wurde erfolgreich von der Öffentlichkeit abgeschottet. Wir hoffen, dass Apple in Zukunft hier wieder mehr Initiative zeigt und die Geheimhaltung erhöht.

TEILEN

5 comments

  • Ich kann mir vorstellen, dass es nahezu unmöglich ist, in einer Firma wie Apple samt den vielen Zulieferern für völlige Geheimhaltung zu sorgen. Bei den anderen kommen ja auch immer Details ans Licht. Die Geheimnisse sind sicher in den Details versteckt. So wissen wir alle noch nicht sicher, ob das iPhone 5s wirklich einen Fingerabdruckscanner oder beispielsweise NFC hat. Auch die Kameraauflösung ist weit und breit noch nicht fixiert uvm. Ohne diese Gerüchte wären wir alle "ärmer". Nicht nur Macmania. Btw: Mir fällt in letzter Zeit auf, dass die Kritik an Macmania wächst. Ob das nur am crowdfunding der iPad-App liegt? Ich lese diese Seite gerne, als eine von mehreren zum Thema Apple. Auch die Kommentarfunktion ist angenehm durch ihre Übersichtlichkeit (im Gegensatz zu anderen). Dass man immer wieder mal was verbessern kann, ist selbstverständlich.
  • Versteht ihr eigentlich, was ihr da schreibt? Ihr postet doch täglich Gerüchte, MockUps usw. zu den neuen Produkten. Wenn ihr danach sucht, werdet ihr auch solche Sachen finden. Dem Normalverbraucher kommen solche Gerüchte und Leaks vorab doch kaum unter. Oh, und ihr habt in dem Artikel ausnahmsweise vergessen, gegen Samsung, Google, Nokia und Microsoft zu bashen. Das solltet ihr schnell nachholen! ;)
  • Also ich würde sagen, dass wir erst nach der Keynote wissen ob Apple wirklich alles so schlecht geheim gehalten hat. Vielleicht führen sie uns einfach nur in die Irre. Wer weiß beim letzten Mal ist auch alles anders gekommen. Lg.: Hubster
  • Richtig erkannt, aber doch nur teilweise :). Macmania versucht die neuesten Infos des Tages zu strukturieren und zu veröffentlichen und dazu gehören auch Gerüchte und das ist defenitiv am Spannensten. Weiß man jedoch schon vorher alles, hat man keinen ideologischen Sinn mehr etwas zu posten, denn dann liest ja keiner mehr was ;). Lg
  • Warum hofft ihr, dass Apple mehr Initiative bei der Geheimhalting zeigt? Dann habt ihr ja nichts mehr zu berichten. Auf der einen Seite wollt ihr, besser gesagt alle, alles wissen, bevor Apple es der Öffentlichkeit präsentiert, und auf der anderen Seite beschwert ihr euch wenn keine Spannung mehr da ist. Was erwartet ihr euch wenn jeder so nachbohrt und nachforscht?!