Ces Apple Tablets Mac News Österreich

Leider sind wir nicht vor Ort in LasVegas (wir wären es aber sehr gerne) – auf der diesjährigen CES 2011 die von 6. bis 9. Januar geöffnet hat. Mit über 2500 Ausstellern und über 100.000 erwarteten Besuchern ist diese Messe (Consumer Electronics Show) eines der größten Ereignisse in diesem Jahr was Elektronik und den Jahrestrend 2011 angeht. Wir haben für euch mal die ersten drei großen Neuerung der CES zusammengefasst und möchten euch diese jetzt vorstellen.

Wie schon von vielen erwartet, steht die Messe unter dem Zeichen „Tablets“ – sehr viele Hersteller darunter auch Motorala, HTC, Toshiba, LG oder auch Asus gehen mit einem Tablet an den Start und wollen damit dem iPad richtig Konkurrenz machen. Wir finden es sehr erstaunlich das erst nach einem Jahr die großen Hersteller mit wirklichen Tablets aufwarten können und Apple schon im Begriff ist die zweite Generation vorzustellen.

Nicht überraschend ist die Tatsache, dass die meisten Tablets mit dem Betriebssystem Honeycomb von Google (Android) auf den Markt kommen. Einige Tablets setzen zusätzlich noch auf Windows 7. Steve Ballmer wird in diesem Zuge auch auf der CES vertreten sein – aber viel ist von Microsoft nicht zu erwarten (Beispiel HP Slate) – wir lassen uns aber gerne auch positive überraschen.

Der stärkste Konkurrent zum iPad könnte das neue Tablet von Asus werden. Dieses ist mit einem i5 Prozessor ausgestattet und kann auch mittels Adapter als vollwertiges Notebook verwendet werden. Weiters ist das Asus Tablet mit dem schönen Namen Asus Eee Pad nur 886 Gramm schwer verfügt über ein 10,1 Zoll Display und bietet eine vollwertige Querty-Tastatur an. Natürlich haben wir auch ein Foto von diesem Tablet (siehe unten).

asus-eee-slate-ep-strictly-opened-ips-arrangement-core-i-as-well-as-stylus-in-draw-1

Wahrscheinlich wird auch HTC Scribe auf der CES vorgestellt. Wie von HTC üblich wird das Tablet mit dem Betriebssystem Android ausgestattet sein und wahrscheinlich auch auf die neueste Version Honeycomb setzen. Gerüchten zufolge soll das HTC Scribe mit einem 10 Zoll Display aufwarten können und einem 2 GB Arbeitsspeicher. Der Speicher ist mit 32GB ähnlich dem iPad soll aber mit einer SD Karte erweitert werden.

htc-scribe-dummy

Als Letzen im Bunde möchten wir euch noch das Lenovo LePad vorstellen. Dieses Pad wurde heute schon der Öffentlichkeit vorgestellt. Das LePad verfügt über ein 10,1 Zoll Display und kommt mit einer 1280×800 Auflösung daher. Im Herzen das Tablets schlägt der neue 1,3 GHz Snapdragon Prozessor von Qualcomm was eine beachtliche Leistung darstellt. Als Betriebssystem wird auch hier das neue Android eingesetzt – jedoch noch in Version 2.2. (Update auf 2.4 jedoch möglich) Weiters bietet das Tablet 32 GB SSD Speicher.

lenovo-lepad

Es gibt natürlich noch extrem viele Neuheiten auf der CES – diese jedoch alle ausführlich zu beschreiben wäre nicht möglich. Daher picken wir immer wieder ein paar Produkte heraus und stellen euch diese auch vor.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel