iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Wir wurden des öfteren gefragt, was nun der Unterschied zwischen einer iPad 2 und einer iPad 3-App sei. Wir können nur soviel sagen, dass der Unterschied in unseren Augen gigantisch ist. Am Beispiel von Cut the Rope haben wir einen sehr guten Vergleich gefunden, der verdeutlichen soll, warum das iPad 3 im Moment so begehrt ist. Leider gibt es bis dato noch nicht sehr viele Apps, die auf das Retina-Display optimiert worden sind, aber man kann in den nächsten Monaten damit rechnen, dass die meisten großen Apps auf die neue Technologie umgestiegen sind.

Wenn man sich nun das Bild (siehe unterhalb) etwas genauer ansieht, bemerkt man auf der linken Seite die Grafik des iPad 2 und erkennt deutlich die einzelne Pixel. Schaut man sich aber den Screenshot des iPad 3 an, erkennt man keinen einzigen Pixel, sondern nur eine glatte und homogene Fläche. Dadurch wirkt die App gestochen scharf und es kann wirklich keine Pixelung erkannt werden. Zusätzlich sehen die iPhone 4 optimierten Apps auf dem neuen iPad 3 auch sehr gut aus. Grund dafür ist, dass die Software nun die Retina-Grafiken der App verwendet und diese auch dementsprechend ausgibt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel