Wie es den Anschein macht, werden IT-Trends immer schneller von neuen Trends abgelöst, oder halten sich nicht so lange im Höhenflug, wie erwartet. Begonnen hat dieser Entwicklung mit den Smartphones. Der Trend ist im Jahr 2007/08 aufgekommen und nun schon an seinem Höhepunkt angelangt. Auch die Tabletts, welche nur wenige Jahre später auf den Markt gekommen sind, werden für den Kunden schon wieder uninteressanter. Laut einer neuesten Hochrechnung ist der Verkauf von Tablets um 10 Prozent zurückgegangen und der Markt wächst nur noch sehr langsam. Vergleicht man jedoch die Verkaufszahlen der letzten Jahre ist der Trend immer noch sehr gut erkennbar.

Ist Apple der Grund?
Doch viele sehen in diesem Kundenverhalten keine Abschwächung des Trends, sondern eher ein Erwartungshaltung an die großen Hersteller wie Apple. Viele warten mit dem Kauf ihrer Produkte bis die nächste Generation auf den Markt kommt. Speziell Apple ist in dieser Hinsicht sehr stark betroffen, da die Community sehr genau über die unterschiedlichen Erscheinungsdaten Bescheid weiß. Wir gehen grundsätzlich davon aus, dass die Prognosen nach der Vorstellung des iPad 5 und iPad mini 2 wieder ganz anders aussehen werden.

TEILEN

11 comments

  • Also ich hab mir vorletzte Weihnachten rin ipad 2 geleistet und sehe keinen Grund ein neues Tablet zu kaufen solange meines noch so einwandfrei funktioniert. Ich glaub der Markt ist einfach schon überschwemmt mit Tablets.
  • Mir sind die Leute suspekt, welche Von einem Versagen sprechen nur weil das Wachstum nicht mehr so hoch ist wie am Anfang. -10% Wachstum sind immer noch 90% Wachstum vom Vorjahr. Und es ist kein verdammter Hype, der Markt ist einfach gesättigt.
  • Ich könnte mir ein knapp 13 Zoll für Zuhause vorstellen + ein 8 Zoll für unterwegs. Also durchaus ein zweites Tablet für mich. Eigentlich bräuchte ich ca 300 Tablets. Eins mit 128GB für Filme wo mit A anfangen, eins für Filme wo mit B anfangen, eins für Filme wo mit C anfangen. Das gleiche mit Musik, Apps, Fotos. :-p.
  • Eher das Gegenteil ist der fall. Wenn man bedenkt, dass zb ein iPad 5 und iPad Mini 2 erwartet wird, müssten die Verkaufszahlen eigentlich um 95-98 % fallen. Wenn ich mir ein Tablet kaufe, dann nur das neuste. Weil ich es nicht jedes Jahr neu kaufen will, weil es immer neue Sachen bekommt die der alten Version fehlen, weil man noch eine zeit lang Updates bekommt, usw. Die Zahlen fallen aber nicht so. Es sind immer noch unglaubliche Verkaufszahlen. Selbst alte Tablets oder alte Smartphones werden noch sehr sehr gut verkauft, wie zb das iPhone 4(S). Dass das iPad 2 noch verkauft wurde/wird, ist kaum vorstellbar. Es kommt bald das iPad 5 raus, da will normalerweise fast keiner das iPad 4.
  • ...nun schon an seinem Höhepunkt angelangt. _________ Hä? Welcher Höhepunkt? Gehen die Zuwachszahlen zurück? Oder die absoluten Verkaufszahlen? Oder die absoluten Zahlen. Also kaufen die Leute wieder mehr 'normale' Handys? Wohl eher nicht. Märkte für das günstige iPhone sollen angegangen werden. Wie werden sich die Verksufszahlen dann ändern??? Seid Ihr sicher, dass ihr hier einen Höhepunkt prognostizieren wollt? Und welchen? Warten wir's lieber ab.
  • Das außergewöhnliche wird mit der Zeit zum gewöhnlichen. Im Markt setzt sich auch immer nur das Produkt mit einem guten Preis Leistung Verhältnis durch. Die Lernkurve ist offenbar überschritten worden. Die internationale Konkurrenz für ändert die Landschaft. Es gibt auch alternative