iFixit-iPad-Pro

Es ist soweit: Nun wurde auch das iPad Pro 9,7-Zoll zerlegt und wir können unter die Haube des neue kleinen iPad Pro blicken. Fakt ist, dass Apple sehr vieles vom großen Bruder übernommen und auch die Technologie dahinter verwendet hat. Der Akku ist etwas kleiner geraten als bei den anderen iPad-Modellen und Apple hat mehr Platz für die Lautsprecher geschaffen, um hier das nötige Volumen bereitzustellen. Ansonsten ist das iPad Pro auf eine einzige Platine „reduziert“ worden und man hat versucht, so wenig wie möglich Einzelbauteile zu verbauen.

Das iPad Pro 9,7-Zoll eigentlich nicht für die Reparatur geschaffen ist und man daher auch auf Apple Care setzen sollte. iFxit vergibt hier nur 2 von 10 Punkten. Sollte das iPad Pro nämlich einmal den Geist aufgeben, muss fast ein Komplettaustausch in Betracht gezogen werden, da sowohl das Display als auch viele andere Bauteile mehr oder weniger fix verklebt sind. Auf der anderen Seite spricht iFixit von einer guten Verarbeitung und soliden Bauteilen – genau das was wir uns von Apple erwartet haben.

QUELLEiFixit
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel