Wir haben unseren Augen kaum getraut, als wir einen 2 jährigen Bub gesehen haben, wie er ein iPad bedient und damit spielerisch umgeht. So können wir Apple nur sagen „gut gemacht“ – wenn sogar ein Kleinkind das iPad bedienen kann hat man alles richtig gemacht und die Technologie schon fast jeder Kundenschicht angepasst.

Auch der „Suchtfaktor“ ist in diesem Video eindeutig zu sehen und Apple richtet jetzt schon seine Marketingstrategien für „Kleinkinder“ an. Dies ist natürlich nur ironisch gemeint – dennoch finden wir es erstaunlich dass Apple es geschafft hat ein Produkt so „kinderleicht“ zu machen um dadurch jeden User zu erreichen. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Video.

[vsw id=“MGMsT4qNA-c“ source=“youtube“ width=“560″ height=“340″ autoplay=“no“]

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel