iPad Air

Bei iPhone-Modellen sind wir es gewohnt, sofort nach dem Release einen Falltest im Netz zu finden. Bei neuen iPad-Modellen ist dies nicht immer der Fall und man muss immer ein paar Tage warten, bis sich jemand „bereit erklärt“, das iPad Air zu zerstören. Diesmal sind wir aber recht schnell schnell fündig geworden und es ist eigentlich klar, was bei diesem Test herauskommen wird. Die Größe des Displays und auch die restliche Bauweise gibt eigentlich schon vor, dass bei einem Sturz auf die Kante das iPad-Display in alle Einzelteile zerspringen wird und das war auch bei diesem Test der Fall.

(Video-Direktlink)

Die Größe des Displays ist immer noch das Hauptproblem beim iPad und Apple kann dies – wenn überhaupt – nur durch ein deutlich besseres Glas verhindern. Leider ist Saphirglas in solch einer Dimension noch nicht realisierbar und mit der derzeitigen Entwicklung rund um GT Andvanced Technologies wird dies wahrscheinlihc auch noch eine Weile dauern.

TEILEN

5 comments