Kaum zu glauben, aber der Wahnsinn mit den viel zu großen Displays bei Smartphones ist nun auch auf den Tabletmarkt übergeschwappt. So hat Sony sein erstes 20-Zoll-Tablet vorgestellt und wird dieses nun auch in den heimischen Geschäften verkaufen. Das Tablet kann man sowohl als „Rechner“ als auch als Tablet verwenden. In unseren Augen sieht es etwas unhandlich aus (und wir sich wahrscheinlich auch so anfühlen), wenn ein 20-Zoll-Tablet auf dem Schoß liegt und man es mit einer Hand bedienen muss.

Alles kann zu groß sein!
Schon bei der Vorstellung des iPads konnte man viele Stimmen hören, dass das iPad doch einen Tick zu groß sei und man es nicht richtig verwenden könne. Nun kommt ein 20-Zoll-Tablet auf den Markt und wir stellen uns genau die gleiche Frage. Laut Sony soll der Verwendungszweck zwischen Rechner und Tablet liegen und dadurch beide Geräte – einzeln gesehen – überflüssig machen. Mit seinen USB 3.0 Anschlüssen und einigen anderen Anschlüssen kann der Tabletrechner aber nicht gerade überzeugen.

Was haltet ihr von diesem Größenwahn?

TEILEN

9 comments