iphone-6-all-600x300

Bis jetzt wurde eigentlich davon gesprochen, dass Apple das iPhone 6 mit dem 5,5-Zoll-Display nicht im September vorstellen kann, da es Probleme bei der Fertigung des Gerätes gibt und diese nicht so schnell gelöst werden können. Nun will die Medienagentur Bloomberg in Erfahrung gebracht haben, dass Apple die Probleme schneller überwinden konnte als eigentlich gedacht und man dadurch den Launch des Gerätes doch im September durchführen kann. Somit werden wir laut Quellen im September gleich mit zwei Modellen beschenkt.

Welche Probleme genau aufgetreten sind, ist nicht durchgesickert und man kann sich vorstellen, dass dies auch nicht bekannt gemacht werden wird. Bislang scheint es nur klar zu sein, dass Apple zwei Modelle zum September-Event veröffentlichen wird, um sich gegen Samsung und Co. zu rüsten. Wir sind schon gespannt, welche Ausführungen wir zu Gesicht bekommen und welche Preise damit verbunden sind.

QUELLEBloomberg
TEILEN

Ein Kommentar