Im Bereich der Tablets hat es für Apple sehr lange, sehr gut ausgesehen. Der Marktanteil lag immer über 60 Prozent und man konnte sich über hohe Absatzzahlen freuen. Doch dann kam das Jahr 2012 und die kleinere Tablets eroberten den Markt. An vorderster Front kämpft das Kindle Fire und das Nexus 7 um die Marktherrschaft und nehmen dem iPad immer mehr an Marktanteil ab. So könnte sich Android im letzen Jahr fast um 300% am Markt steigern. Für Apple bedeutet dies, dass man noch mehr in die Entwicklung eines kleineren iPads stecken muss, um diesem Trend entgegen zu steuern.

Apple noch knapp in Führung!
Mit gerade noch 52% kann sich Apple weiterhin an der Spitze der Tablet-Charts halten. Durch die sehr weite Verbreitung von Android, könnte Google alle Konkurrenten ausboten und an Apple heranrücken. Mit 48 Prozent Marktanteil fehlt nicht mehr viel bis man Apple auch hier überholt hat. Sollte Apple aber das iPad Mini noch vor Weihnachten auf den Markt bringen, dürfte sich die Situation nochmals drastisch ändern.

Will Apple die Marktherrschaft behalten, muss das iPad Mini noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Wir sind gespannt, ob am 10. Oktober tatsächlich die Einladungen für einen Event verschickt werden.

TEILEN

3 comments

  • Ist hier genauso wie bei den Telefonen. Lange hatte Apple hier meilenweit die Nase vorne. Inzwischen hat die Konkurrenz aufgeholt und auch bei den Tablets gibts schon die eine oder andere Funktion, die man bei Apple vermisst. Bei den Telefonen ists zwar noch schlimmer, aber auch bei den Tablets wird Apple wohl bald von Version zu Version hauptsächlich schauen müssen, mit den anderen mithalten zu können.
  • die position des marktführers steht apple sowieso nicht, apple soll die besten produkte bauen und nicht am meisten verkaufen.. denn um viele zu verkaufen muss man nicht gut sein, sondern billig und das ist ja schon die aufgabe von android ;P