In der gesamten Branche war in den letzten zwei Tagen die höhere Wärmeentwicklung des iPads eines der zentralen Themen. Anscheinend hat es auch Apple nicht kalt gelassen, da das Unternehmen gestern Abend überraschend schnell geantwortet hat. Zitat:

 “The new iPad delivers a stunning Retina display, A5X chip, support for 4G LTE plus 10 hours of battery life, all while operating well within our thermal specifications,” Apple representative Trudy Muller, told The Loop. “If customers have any concerns they should contact AppleCare.”

Zusammengefasst erklärt die Apple-Repräsentantin Trudy Müller, dass das neue iPad tadellos innerhalb der von Apple bezüglich der Temperatur festgelegten Spezifikationen arbeite. Sollten Anwender irgendwelche Zweifel daran haben, sollen sie AppleCare kontaktieren.

Es ist offensichtlich, dass Apple hier der ganzen Diskussion etwas den Wind aus den Segeln nehmen will. Schließlich wäre es für den weiteren Verkauf des neuen iPads nicht zuträglich, wenn man plötzlich ein – vielleicht auch aufgebauschtes – „Hitzeproblem“ hätte. Wir werden beobachten, wie sich die Situation weiter entwickelt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel