Wie es schon durch die Apple Newswelt gegangen ist will Apple im nächsten Jahr 65 Millionen Displays fertigen lassen. Diese Displays sind für das neue iPad gedacht und zeigen wieviel Ehrgeiz Apple mit diesem Produkt an den Tag legt. Laut DigiTimes sollalleine LG über 35 Millionen Displays fertigen, zusätzlich werden Sony und Innolux pro Quartal 15 Millionen Displays fertigen. Natürlich ist dies für die Firmen ein Seegen und diese stürzen sich nur auf solche Großaufträge – doch genau das ergibt ein Problem.

Alle Displayhersteller sind ausgebucht. Im Moment gibt es nur wenig freie Kapazitäten die noch ausgeschöpft werden können. Apples Großauftrag entschärft diese Situation natürlich nicht. So ist es für Hersteller wie HP gänzlich unmöglich weitere Displays zu fertigen. Viele Stimmen behaupten dass Apple dies nicht aufgrund von hohen Verkäufen des iPad 2 macht sondern nur um den Mitbewerbern den Spielraum zu nehmen größere Stückzahlen zu produzieren. Wenn sich jedoch Apples Verkaufszahlen bewahrheiten so wird das iPad 2 das wohl erfolgreichste Produkt von Apple überhaupt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel