12915-7220-navigation_hero_2x-m

Wie nun bekannt geworden ist, hat sich Apple wieder ein kleines, aber innovatives Unternehmen geschnappt, welches sich mit GPS-Signalen und der damit verbundenen Technologie beschäftigt. Schon im Januar haben einige Mitarbeiter der Firma begonnen für Apple zu arbeiten und nun hat man sich die komplette Belegschaft nach Cupertino geholt. Coherent Navigation war dafür bekannt, alternative Wege zu entwickeln, wie man seine GPS-Position deutlich präziser bestimmen kann als mit herkömmlichen Mitteln. Es heißt, dass man eine zentimetergenau Bestimmung der Position damit ermöglichen kann und das auch noch in allen möglichen Lagen.

Für Apple Maps gedacht
Man geht nun natürlich davon aus, dass Apple diese Technologie verwenden wird, um seinen Kartendienst und die Bestimmung der Position noch mehr zu verfeinern. Vielleicht werden wir schon unter iOS 9 erste Auswirkungen des Firmenkaufes spüren. Es wird interessant werden, wie genau Apple beispielsweise das iPhone dann schlussendlich orten kann und welche Möglichkeiten damit eröffnet werden.

QUELLEMacrumors
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel