ipadminispacegray

Wahrscheinlich ist das iPhone schon jedem einmal hinuntergefallen und man hat den Atmen angehalten, als man geprüft hat, ob das iPhone wirklich noch heil ist, oder nicht. Ein Studie hat nun ergeben, dass das iPhone im Vergleich zu anderen Apple-Geräten noch sehr robust ist und sich nicht so einfach zerstören lässt, wie beispielsweise ein Tablet. Nun wurde eine groß angelegte Studie veröffentlicht die zeigt, welches Gerät von Apple am schlechtesten abgeschnitten hat. In der Studie hat man die verschiedenen Geräte wirklich extremen Situationen ausgesetzt und natürlich auch auf den Boden fallen lassen.

  1. iPad mini – 7,5
  2. iPad Air – 6,5
  3. iPhone 5C – 6
  4. iPhone 5S – 5,5

Sieht man sich die Statistik an, hat das iPad mini mit einem Wert von 7,5 Fehlerpunkten am schlechtesten abgeschnitten und ist somit das empfindlichste Geräte von Apple. Das iPad Air kommt dann schon gut einen Punkt hinter dem iPad mini. Das iPhone 5S konnte am besten abschneiden und liegt mit 5,5 Punkten am unteren Ende der Liste. Vielleicht wird Apple auch solche Studien durchführen und eventuell kann das Unternehmen mit dem Einsatz von Saphiglas diese Statistik noch etwas verbessern.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel