Heute möchten wir einmal alle Gerüchte rund um das neue iPad 2 für euch zusammenstellen. Wie schon von uns berichtet, wurde schon der neue iPad Spot für das iPad 2 abgedreht. Dies lässt hoffen, dass das neue iPad bald vorgestellt wird. Das jetzige iPad wurde das erste mal im Jänner diesen Jahres vorgestellt, daher hoffen wir, dass auch das neue iPad Anfang des Jahres vorgestellt wird.

Hier unsere Vermutungen was das neue iPad alles können soll:

  1. Einbau einer Front und Back Kamera analog zum iPhone und zum iPod touch
  2. Besserer Prozessor  – vl. schon ein 1,5 GHZ oder 2 GHZ Prozessor
  3. Mehr Arbeitsspeicher (vermutlich 512MB)
  4. Höhere Displayauflösung (vl. schon Retina Display)
  5. kleine Designänderungen (noch Dünner und noch leichter)

Begründungen der Annahmen:

Wie schon dem iPhone 4, als auch dem neuen iPod touch, wurde diesen eine Front und Back Kamera spendiert damit diese iOS Geräte den neuen Dienst „Facetime“ von Apple unterstützen. Ein logischer Schritt um dieses Projekt weiter voranzutreiben, wäre eine Front und Back Kamera für das iPad damit auch hier dieser Dienst genutzt werden kann. Wahrscheinlich wird es aber 2 Versionen des neuen iPads geben – eine Version mit Kamera und eine ohne Kamera.

Prozessor und RAM werden zum standardmäßigen Hardwareupdate gehören. Im Moment hat das iPhone 4 schon einen 512 MB RAM verbaut. Logisch wäre das die Hardware des iPads auf diese Werte angepasst wird um die Leistung des neuen iPads zu verbessern.

Wie auch schon beim iPhone und beim iPod wurde das neue Retinadisplay verbaut. Es ist nur schwierig abzuschätzen ob Apple solch ein großes Display kostengünstig herstellen kann. Hier sind sich verschiedene einschlägige Seiten noch nicht sicher, ob Apple diesen Weg gehen wird.

Designtechnisch wäre eine Verringerung des Gewichtes logisch. Von den Abmessungen wird sich wahrscheinlich nicht viel ändern – vl. wird die „Dicke“ des Gerätes noch angepasst. Jedoch grobe Änderungen im Design können wir uns nicht vorstellen.

Wann genau die Vorstellung des neuen iPad stattfinden wird ist auch noch unklar. Jedoch müsste das iPad spätestens im Sommer zum Verkauf bereit stehen (dies wäre der normale Produkzyklus). Wir sind auf jeden Fall gespannt was Apple aus dem Hut zaubern wird. Natürlich werden wir über jede Neuerung berichten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel