Wiederum ist ein neues Patent aufgetaucht, welches Apple zuzuordnen ist. Diesmal handelt es sich um eine neue Display-Technologie, die Apple einsetzen möchte. Der Anwendungsbereich erstreckt sich über die komplette iDevice-Palette und soll demnach dazu dienen, eine weitere Eingabemöglichkeit zu schaffen. Der zweite Bildschirm (Rahmen) ist laut Patent nicht immer aktiv und wird nur dann aktiviert, wenn man einen Finger über die Bedienfläche bewegt. Erst dann können Eingaben getätigt werden, die zusammen mit dem Hauptscreen agieren können.

Apple gibt an, dass das zweite Display durchaus durchsichtig ausfallen und auch über das normale Display gelegt werden kann, um erweiterte Eingaben zu ermöglichen. Wo genau diese Technologie zum Einsatz kommt, ist leider nicht bekannt und auch die Experten tappen hier im Dunklen. Man geht aber davon aus, dass es sich hierbei um ein iPad-Patent handelt und in zukünftigen Generationen zum Einsatz kommen könnte.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel