desktop_ios8_icon_2x

Unter iOS 8 wird das Thema „Tastatur“ seitens Apple neu angegangen. Es wird nun nämlich Drittanbietern ermöglicht, verschiedene Arten von Tastaturen in die eigene App zu integrieren, um das Schreiben zu vereinfachen. Man kann auch die allgemeine Tastatur unter iOS 8 verändern, wie man es gerne haben möchte. In einer Demo des „TouchPal-Keyboards“, die nun bei Youtube aufgetaucht ist gibt, es einen kleinen Vorgeschmack was man mit der neuen iOS-Tastatur alles machen kann. Unter Android steht diese Tastatur übrigens schon länger zur Verfügung.

(Video-Direktlink)

Fazit:
Prinzipiell funktionieren die Wischgesten nicht schlecht und sie bieten sicherlich eine Erleichterung für den Nutzer. Zudem soll die Tastatur auch eine automatische Korrektur und eine Wortvorhersage unterstützen. Dies wird aber im Video, was die Vermutung nahelegt, dass die Tastatur noch nicht fertig ist.

QUELLEYoutube
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel