iwatch-Konzept

Die Gerüchte rund um die allgemein erwartete iWatch verdichten sich nun immer weiter und es wird erwartet, dass die iWatch zusammen mit dem iPhone auf den Markt kommen könnte, oder zumindest hier vorgestellt wird. Diese Angaben haben bis jetzt zwei voneinander getrennte Quellen bestätigt, die sowohl mit den Displayherstellern als auch mit internen Quellen aufwarten können. Somit scheint es schon ziemlich klar zu sein, dass Apple irgendetwas Konkretes in dieser Hinsicht im Schilde führt.

Was können wir erwarten?
Genau diese Frage kann bis jetzt noch keiner genau beantworten! Wir würden uns aber über eine iWatch freuen, die in einer eher edlen Optik daher kommt. Fraglich ist, ob Apple beim Start wirklich alle Funktionen wie beispielsweise über den schon heute berichteten UV-Chip oder einen Blutzuckermesser in das Gerät integrieren kann. Als wahrscheinlich gilt aber ein Pulsmesser und ein Vitalmesser, der alle wichtigen Funktionen des Körpers genau unter die Lupe nehmen kann.

QUELLEAppleinisider
TEILEN

3 comments

  • Big Brother lässt grüßen... Man man man... Das ist das letzte was ich in Zeiten von teurer Medizin tragen möchte... Irgendwann wirst du dann keine private kV mehr abschließen können, weil deine Uhr sagt, dass du zu fett bist ^^ Unseren Fingerabdruck kann ich noch verstehen, aber solche sensible Daten erfassen zu lassen ist höchst hirnrissig. Ja, ja, jetzt sagt man noch, dass man paranoid ist, aber KVs reißen sich um solche Daten! Viel Spaß damit^^ wenn ich meinen Blutdruck wissen will, oder sonstwas... Ziehe ich mir die Binde an oder pisse auf einen Streifen. Alles andere muss der Arzt anschauen. Smartwatch, nein danke.
    • Die Idee, ein klassisches Uhrendesign mit moderner Technik auszustatten, finde ich genial. Die Uhr im Header finde ich jetzt zwar noch nicht perfekt - der Ansatz stimmt allerdings. Aber mal abwarten und Tee trinken; Apple wird uns schon sagen, was uns gefallen wird ;-)